top of page

SUNFLOWER-HACKBÄLLCHEN IN CREMIGER TOMATENSAUCE


Lust auf saftige, vegane Hackbällchen in cremiger Tomatensauce? Kein Problem! Mit diesem einfachen Rezept gelingen dir die leckeren Fleischbällchen ganz ohne tierische Zutaten. Statt Fleisch oder Fisch entfaltet sich hier die Kraft unseres sunflowerHACKS, dem blumigsten und proteinreichen Hackfleischersatz, Mit diesem Rezept werden die Hackbällchen innen schön saftig und außen kross knusprig. Dazu gibt es eine einfache und dennoch leckere,cremige Tomatensauce, die mit nur zwei Zutaten schnell zubereitet wird und herrlich fruchtig schmeckt. Ob für die Familie oder zum Vorkochen - diese veganen Hackbällchen sind ein Hit!


ZUTATEN Vegane Hackbällchen

Tomatensauce

  • 400 ml passierte Tomaten

  • 300 ml Kokosmilch

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1-2 EL Currypulver

  • Salz & Pfeffer

Kokos-Reis

  • 200 g Jasmin Reis

  • 300 ml Wasser

  • 100 ml Kokosmilch

  • Salz


ANLEITUNG

Vegane Hackbällchen

  • Das Brötchen/Knödelbrot in heißem Wasser kurz Minuten einweichen und ausdrücken. sunflowerHACK ebenfalls kurz einweichen und restliche Flüssigkeit abgießen. Die Zwiebel fein würfeln und in etwas Bio-Bratöl in einer Pfanne anbraten. sunflowerHACK dazu geben und ebenfalls kurz mit anbraten.

  • Nun die Zwiebel-sunflowerHACK Mischung, Brötchen/Knödelbrot, Speisestärke, Paniermehl, Petersilie sowie passierte Tomaten in einer Schüssel gut vermengen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

  • Mit angefeuchteten Händen kleine Hackbällchen formen und vor dem Anbraten in Paniermehl wälzen.

  • Bio-Bratöl in der Pfanne erhitzen und die sunflowerHACK-Bällchen bei mittlerer Hitze etwa 7 Minuten gleichmäßig anbraten, danach zur Seite stellen.

Tomatensauce

  • In der gleichen Pfanne Tomatenmark anrösten dann mit passierten Tomaten und Kokosmilch aufkochen. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Die NoMeat-balls hinzugeben und etwa 5 bis 10 Minuten leicht köcheln lassen.

  • Anschließend mit Reis, Kartoffeln oder Nudeln servieren.


Wir empfehlen als Beilage: Kokos-Reis

  • Jasminreis mit Wasser, Kokosmilch und Salz zubereiten, Immer wieder umrühren, um ein Anbrennen der Kokosmilch zu verhindern.




Comments


bottom of page