Koreanisches Gochujang-Gulasch mit sunflowerCHUNKS

Veganes Rezept: Koreanisches Gochujang-Gulasch



Gochujang ist eine koreanische Würzpaste mit ordentlich Wums - perfekt für alle, die es scharf mögen. Zusammen mit Paprika, Süßkartoffel, den neuen sunflowerCHUNKS & Kokosmilch ist daraus ein asiatisches Gulasch entstanden.

Super einfach, natürlich vegan, extrem proteinreich & unfassbar lecker! –Elisa Brunke

KOREANISCHES GOCHUJANG GULASCH 🔥


Zutatenliste

Für 2-3 Personen:

  • 1 Packung Sonnenblumen-Chunks

  • 125 ml Gemüsebrühe

  • 1 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Stück Ingwer

  • 1 Möhre

  • 1 Spitzpaprika

  • 200 g Süßkartoffeln

  • 1 EL Gochujang-Paste

  • 50 ml Tamari (oder Sojasauce)

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 75 ml Kokosmilch

  • 1-2 TL Kokosköl

Zubereitung

Schalotte, Knoblauch & Ingwer schälen & fein hacken. Möhre & Süßkartoffeln schälen, Möhren in Halbmonde & Süßkartoffeln in Stücke schneiden. Paprika waschen, längs halbieren & entkernen, dann in Streifen schneiden.


Sonnenblumen-Chunks in einer großen Schüssel mit der heißen Brühe übergießen, durchrühren & beiseitestellen.


Öl im Wok erhitzen. Schalotte, Knoblauch & Ingwer kurz anrösten, dann Sonnenblumen-Chunks & Gochujang-Paste zugeben. Kurz rösten, Gemüse zugeben & mischen. Mit Tamari & Brühe ablöschen. 10 min. köcheln lassen, Kokosmilch zugeben & weitere 10 min. köcheln. Dazu passt Jasminreis.