Tortillas mit Coleslaw

Marcus BeranMarcus Beran

Für 4 Personen

Zeitaufwand: 30 Minuten

Zutaten

  • 250 g Tortillas, original Meersalz
  • 250 g Sonneblumenhack, Sunflower Family
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 5 g Salz
  • 2 g Ras el hanout
  • 5 g Paprikapulver Edelsüß
  • 2 g Harissa
  • 100 g Peperoni, mild, in Ringe geschnitten
  • 100 g Paprika rot, in feine Streifen geschnitten
  • 250 g original Cheddar
  • 10 g Rapsöl
  • 10 g Schnittlauch, fein geschnitten
  • 50 g Sonnenblumenhack, geröstet, zum garnieren

 

  • Für den Coleslaw
  • 400 g Sellerie, geschält, fein gehobelt
  • 200 g Karotte, gewaschen, Enden gekappt, fein gehobelt
  • 200g Sauerrahm
  • Saft 1 Zitrone und Abrieb
  • 20 ml Ahornsirup
  • 10 g Salz
  • 3 g Pfeffer
  • 10g Petersilie Krause, grob geschnitten

 

Zubereitung

Sonnenblumenhack in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten, mit der Gemüsebrühe aufgießen, würzen und die Flüssigkeit einreduzieren lassen. Mit den restlichen Zutaten in einer Auflaufform mischen und Käse darauf geben. Für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C überbacken.

Die Zutaten für den Coleslaw vermischen, abschmecken.

50 g Sonnenblumenhack in einer Pfanne rösten und die Tortillas damit garnieren.

Guten Appetit.

 

Meine Empfehlung: Den Coleslaw mindestens 2h ziehen lassen und danach nochmal abschmecken.

Geeignet für: glutenfei, laktosefrei